Weiße Pracht – roter Genuss

Die Magie der Kirsche beginnt im April mit der Kirschblüte, wenn sich die Bäume mit ihrem weißen Kleid schmücken. In dieser Zeit ist es vorwiegend ein Fest für die Augen, aber auch der Geruchssinn kommt auf seine Kosten ‒ kulinarisch kosten können Sie die frischen Früchte spätestens im Juni wenn sie sorgfältig verarbeitet und verfeinert werden.

(mehr …)

Genusswirt 2015/16

Gasthaus zur Traube Neckenmarkt

Der Gasthof “Zur Traube” ist ein familiär geführter Betrieb, der sich im Ortszentrum von Neckenmarkt – im Herzen des Blaufränkischlandes befindet.

Bei uns wird nicht nur gepflegte Weinkultur groß geschrieben, die Gäste sollen sich bei pannonischen Schmankerln und kulinarischen Köstlichkeiten wohlfühlen. Als Genusswirt sind wir besonders bemüht, regionale Zutaten zu verarbeiten. http://www.gasthof-zur-traube.at

 

Sortengärten als Schatzkistl

Die Kirschsortengärten entstanden in den Naturparkgemeinden Donners-kirchen, Purbach Breitenbrunn, Winden und Jois durch ein wissen-schaftliches Projekt, das in den Jahren 2012 und 2013 an der Abteilung Wein- und Obstbau der Universität für Bodenkultur-Wien durchgeführt wurde. (mehr …)

Kirschenzauber

Kirschengenuss der verzaubert – 16. Mai bis 1. Juni 2014

Die Magie der Kirsche beginnt im April mit der Kirschblüte, wenn sich die Bäume mit ihrem weißen Kleid schmücken. Danach geht es der roten Versuchung an den Stengel und ab in die Kochtöpfe der heimischen Gastronomie, wo auch 2014 wieder über 20 Wirte ihr Können ganz ins Zeichen der Leithaberger Edelkirsche stellen.

Nachdem es die süßen Früchte heuer gar nicht erwarten können, startet der Kirschenzauber in der heimischen Gastronomie besonders früh. Von 16. Mai bis 1. Juni genießen Sie in den mit den Raben gekennzeichneten Betrieben kreative kulinarischen Interpretationen. Angefangen von den typischen Süßspeisen über Chutneys bis hin zu ungewöhnlichen Kombinationen – direkt vom Baum zu den Köchen und zu Ihnen auf den Teller.

„Raus in den Kirschgarten“ heißt es ebenfalls in dieser Zeit – nicht nur für die Produzenten, sondern auch für Prominente und alle, die Lust am Kirschenbrocken und -naschen haben. Die 5 Gemeinden der Kirschregion – Jois, Winden, Breitenbrunn, Purbach und Donnerskirchen – haben eigene Kirschengärten angelegt, wo jeder nach Herzenslust naschen kann. Bei geführten Exkursionen erfahren Sie Wissenswertes rund um die Kirsche und erleben das traumhafte Leithagebirge von einer neuen Seite.

Die Tage ab dem 16. Mai stehen ganz im Zeichen der Kirsche. Folgen Sie den Raben und finden Sie kulinarische Interpretationen der Kirsche, unterstützt von Winzern aus der Leithaberg-Region. Lassen Sie sich ebenfalls verzaubern und geben Sie sich der roten Versuchung hin.

 

Kirschenzauber-Gastronomen:  Der Illmitzer, Landgasthof Altes Brauhaus – Paprikawirtin, Landgasthof Sebastiankeller, Gasthaus Monika, Gutsgasthaus “Zum Herztröpferl, Restaurant – Pension Turmhof, Weingasthof Braunstein – Pauli’s Stubn, Heurigenkeller & Restaurant Sandhofer, Zur Alten Mauth, Gasthof Schnepfenhof, Dorfwirtshaus Zentral, Gasthaus “Zum fröhlichen Arbeiter“, Cafe-Restaurants Brunnenstüberl, Gasthaus Karlwirt.

Weitere Kirschen-Termine:

7. Juni  – Breitenbrunn – Kirschenmarkt  – 10 bis 15 Uhr

31. Mai, 7. und 14. Juni – Donnerskirchen – Kirschenmarkt – ab 14 Uhr

Jederzeit gegen Anmeldung – Purbach – Picknick unterm Kirschenbaum

15. Juni – Winden – Idyllische Kirschenwanderung – 15 Uhr

7. Juni – Jois – Kirsche und Gaudiwagerl – 10 Uhr

 

Alle Infos zu den Veranstaltungen, den teilnehmenden Gastronomiebetrieben und zur Leithaberger Edelkirsche finden Sie auf: www.edelkirsche.at