Wir pflanzen wieder alte Kirschsorten

Durch eine von der BOKU Wien durchgeführten Untersuchung wurden alte Kirschsorten die für unseren Region typisch sind, wiederentdeckt. Es wurden hunderte Bäume in der Region untersucht, analysiert und 8 alte Kirschsorten herausgefiltert.

Nachdem die BOKU Wien das Projekt abgeschlossen hat wurden von der Baumschule Pleyer Edelreiser von Bäumen geschnitten und auf verschiedenen Unterlagen veredelt. Seit 2016 werden, vorwiegend von unseren Vereinsmitgliedern die alten Kirschsorten wieder ausgepflanzt.

Unser Verein hat sehr großes Interesse an der Erhaltung der alten Kirschsorten und würden sich freuen, wenn sie einen oder mehrere dieser Bäume setzen würden.

Da wir gerne wissen würden welcher Baum wo gepflanzt wird möchten wir euch bitten den von euch gesetzten Baum bei uns registrieren zu lassen. Natürlich wenn gewünscht anonym, aber der Ort und was für eine Sorte würden wir gerne wissen. Wenn sie ihren Baum registrieren lassen wollen schicken sie bitte eine Nachricht an info@edelkirsche.at.

NameGemeindeAnzahl der BäumeBaumsorteGesetzt am
EipeldauerDonnerskirchen2Donnerkirchner Blaukirsche10.Oktober 2016